• Array
  • Array
  • Array
  • Array
  • Array
  • Array
  • Array

FWG Ahlen Web Portal

Zeichengröße

Seite

Kampfansage an Freie Wähler

Auf der Mitgliederversammlung der CDU Ahlen wurde die FWG vom CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Peter Lehmann angegriffen. FWG-Mitglied Bernd Avermiddig antwortet darauf in einem Leserbrief:

 

 

Ich möchte die Aussagen der CDU, die auf Ihrer Mitgliederversammlung gemacht worden sind, nicht ohne Erwiderung stehen lassen.

Gerade vom neuem Stadtverbandsvorsitzenden Peter Lehmann hatte ich mir mehr Offenheit gegenüber anderen politischen Gruppierungen erhofft. Stattdessen verfällt er aber augenscheinlich schon nach kurzer Amtszeit in alte CDU Verhaltensmuster, nämlich Arroganz, Intoleranz und Ignoranz.

Selbstverständlich war das Thema Biogas am Bosenberg besonders im Fokus der FWG, weil es für Vorhelm auch ein sehr wichtiges Thema war. Hätte die CDU uns Vertretern im Ortsausschuss vor Jahren schon mal zugehört, wäre sie schon viel früher zu ihrer heute erlangten Erkenntnis gelangt aber  der CDU fällt es ja besonders schwer andere Meinungen zu akzeptieren.

Der Vorwurf die FWG habe durch Inaktivität geglänzt, ist nahezu eine Frechheit. So haben wir an jeder Sitzung aktiv teilgenommen und uns im Vorfeld mit den umfangreichen Vorlagen auseinander gesetzt. Viele Entscheidungen, wie zum Beispiel das geplante Seniorenwohnheim sind von uns mitgetragen worden.

Die FWG wird sich auch weiterhin dafür einsetzen, dass der Bürgerwille  bei Themen wie Umbenennung der Straßennamen, Dichtheitsprüfung, Errichtung von Windkraftanlagen usw. gehört und berücksichtigt wird.

Jeder der sich in der Kommunalpolitik engagieren möchte, ist bei der FWG herzlich willkommen!

Der Vorhelmer Ortsausschuss braucht nicht mehr CDU sondern weiterhin eine große Vielfalt.

 

Bernd Avermiddig

Mitglied  der FWG im Vorhelmer Ortsausschuss

 

Aktuelle Seite: Home News In der Presse Leserbriefe Kampfansage an Freie Wähler